pr

Neben den vielen Dingen, die bei einer Existenzgründung zu beachten sind, um die eigene Dienstleistung oder das Produkt erfolgreich zumachen, ist es von existentieller Bedeutung diese auch bekannt zu machen. Kontinuerliche gut geplante Öffentlichkeitsarbeit ist ein elementarer Bestandteil einer erfolgreichen Unternehmenskommunikation. In der folgenden Präsentation gibt einige Tipps, wie Existenzgründer mit konsequenter Öffentlichkeitsarbeit Ihr Unternehmen und Ihre Geschaeftsidee bekannt machen können – und dabei Ihr Marketingbudget schonen …

Folgende eine Kurzzusammenfassung der wichtigsten Inhalte der Präsentation:

Was steckt in „Public Relations“?
“Eigentlich Arbeit in der Öffentlichkeit, denn Öffentlichkeitsarbeit hat zum Ziel, die Arbeit des Unternehmers oder einer Einrichtung öffentlich zu machen. Ein guter Ansatz, aber im angloamerikanischen Begriff „Public Relations“ steckt weitaus mehr. Die Komponente der Öffentlichkeit verbirgt sich hinter dem Adjektiv „public“ und die Summe der Aktivitäten wird durch das Substantiv „relations“ -Verbindungen – ausgedrückt. Und genau darum geht es: Verbindungen zu Menschen und Institutionen aufbauen und pflegen.”

Wie aus Ihrer Existenzgründung eine Story wird
“Vermutlich werden Sie es schon oft festgestellt haben, entweder beim Lesen der Zeitung, im Radio oder im Fernsehen. Sie verfolgen eine Nachricht und sagen sich am Schluss – ja und? Was nutzt mir das? Natürlich gibt es verschiedene Geschmäcker und die Interessen der Menschen sind schon lange nicht gleich, aber es gibt einen gemeinsamen Nenner, der alle Geschichten oder Nachrichten verbindet – der Mensch und sein Umfeld… Worüber unterhalten Sie sich? Darüber, dass Politiker sich streiten und keine Einigung finden? Oder darüber, dass Ihr Nachbar seinen Müll nicht trennt? Oder reden Sie darüber, dass Abba eventuell wieder zusammen singen könnten? Oder vielleicht darüber, dass ein bedeutender Betrieb Ihrer Region einen Großteil seiner Belegschaft entlässt? Was macht „Geschichten“ interessant? Hinter allen Geschichten stecken Menschen und Schicksale, Glück und Pech, Niederlage oder Erfolg. Also Werte, die für uns alle sehr wichtig sind.”

Bringen Sie Ihre Story in die richtige Form
“Der Text steht, Sie haben einen interessanten Aufhänger für Ihre Existenzgründungsstory gefunden und jetzt geht es darum, den Inhalt in eine adäquate Form zu bringen. Denken Sie dabei grundsätzlich an das Prinzip: „Sie bekommen keine zweite Chance für ein erstes Mal“… Dieser Spruch lehnt sich an die Tatsache, dass zum Beispiel bei Vorstellungsgesprächen der erste Eindruck eines Bewerbers oft entscheidend ist. Ähnlich verhält es sich auch bei Pressemitteilungen. Eine unübersichtliche Anordnung des Textes kann dazu führen, dass Ihre Pressemitteilung gar nicht erst gelesen wird. Erinnern Sie sich, dass ich Sie auf die Flut von Informationen aufmerksam gemacht habe, die in den Redaktionen eintreffen? Nehmen Sie den Re- dakteuren Arbeit ab und erleichtern Sie ihnen die Auswahlmöglichkeiten. In einem klar übersichtlichen Text finden sich direkt die nötigen Informationen.”

Beschäftigen Sie sich mit „Public Relations“, dann beschäftigen Sie sich auch mit Journalismus und haben damit einen richtigen und wichtigen Schritt getan, Ihr Unternehmen nachhaltig ins Gespräch zu bringen. Viel Erfolg!

Comments are closed